Santa Catarina ist auf der Startseite des Allgemeinen Rankings der Wettbewerbsfähigkeit

Technologie Sektor im Bundesstaat Santa Catarina wächst und investiert
18 de November de 2015

Santa Catarina ist auf der Startseite des Allgemeinen Rankings der Wettbewerbsfähigkeit der brasilianischen Staaten

Der Staat hatte gute Platzierungen in acht Fundamenten. Es bekam den 1. Platz in Sozialer Nachhaltigkeit; war 3. an Öffentlicher Sicherheit, Menschlicheskapital und Innovation; 4. in Infrastruktur, Bildung und Effizienz der öffentlichen Einrichtungen; 5. in Fiscal Konsistenz.

 

Der Staat Santa Catarina ist auf der Startseite des Allgemeinen Rankings der Wettbewerbsfähigkeit der brasilianischen Staaten, nach Daten von dem Public Leadership Centre (PLC), welche zur Verfügung gestellt wurde. Santa Catarina galt als der Staat mit der Geringsten Einkommensungleichheit und wurde in Soziale Nachhaltigkeit gekennzeichnet. Die Umfrage wurde von der britischen Beratung EIU (Economist Intelligence Unit) und der Integrierte Beratung Tendencies, in Partnerschaft mit der PLC, erstellt.

Raimundo Colombo e Geraldo Alckmin

Gouverneur Raimundo Colombo und Geraldo Alckmin

Laut dem Gouverneur Raimundo Colombo, der die Veranstaltung besuchte, die in diesem Jahr erreichte Position ist das Ergebnis harter Arbeit, Planung und Management. „Wir haben viel verbessert, da wir schon in der siebten, fünften, vierten Position waren, und jetzt sind wir an der Spitze des Rankings der Schlüsselindikatoren des Landes, die alles, was wir bereits tun, und das was wir noch tun müssen, um vorwärts zu kommen, auswerten. Einige Daten machen uns Aufmerksam und geben uns eine neue Richtung. Es wird eine gute Arbeit geleistet, und wir erhalten es als Beitrag. Wir müssen der Bevölkerung von Santa Catarina, für diese Entwicklung und Leistung, gratulieren, die uns allen gehört“, sagte er.

Colombo erinnerte auch daran, dass im Jahr 2014 der Staat der grösste Beschäftigungserzeuger des Landes war (53.887 neue Arbeitsplätze), je nach Daten des Arbeitsministeriums. „Für uns ist das Konzept der Regierung klar, die Schaffung von Arbeitsplätzen, Stabilität, Sicherheit und Erzeugung, sind die grösste soziale Leistung. Die Schaffung von Arbeitsplätzen ist eine Herausforderung für uns. All unseres Handeln besteht sich auf der Suche, um Investitionen anzuziehen, damit jeder das heilige Recht auf Arbeit hat“, sagte der Gouverneur.

Das Ranking ist ein Hilfsmittel, um die Aktionen der Führer der brasilianischen Regierung zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit ihrer Staaten zu führen. Jeder Staat erhielt eine Punktzahl von 0 bis 100. Die Datensammlung galt für die letzten sechs Monate. Die Analyse umfasst 64 Indikatoren, welche in 10 Kategorien unterteilt sind: Soziale, Umwelt, Effizienz der öffentlichen Verwaltung, Bildung, Finanzkraft, Menschlicheskapital, Infrastruktur, öffentliche Sicherheit, Innovation und Marktpotenzial.

 

Quelle: Pressebüro der SANTA CATARINA Industrial Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.